Zum Inhalt springen

KAB (Katholische Arbeitnehmerbewegung)

Im Jahr 1959 – bereits ein Jahr nach dem Bau der Piuskirche – wurde die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) St. Pius von der Werkvolkgruppe St. Moritz gegründet.

Wir engagieren uns für soziale Gerechtigkeit in der Berufs- und Arbeitswelt. Unsere Mitglieder bemühen sich, die Prinzipien der Katholischen Soziallehre: Personalität, Solidarität, Subsidiarität und Gemeinwohl in ihrem Umfeld umzusetzen. Wir setzen uns auch für die Rente für Mütter ein und kämpfen um den arbeitsfreien Sonntag.

Auf unserem Programm stehen Bildungsabende, politische Diskussionen, Gottesdienste, Kreuzwege, aber auch gesellige Veranstaltungen wie Grillen, Wandern oder Kegeln.

 

Termine:

Die KAB gestaltet den Gottesdienst am 15.11. mit.

Weitere Termine stehen wegen Corona derzeit nicht fest. Die geplante Mitgliederversammlung wird wegen der Corona-Pandemie verschoben!


KAB St. Pius feiert 60 Jahre

Mit einem festlichen Gottesdienst, unter Mitwirkung des PiusChores, bei dem die drei Buchstaben K A B und deren Bedeutung, wie soziale Marktwirtschaft, Arbeitnehmerrechte, gerechter Lohn und Arbeitsbedingungen, Schutz des Sonntags, Geselligkeit, Familie, Zusammenhalt, Solidarität hier und weltweit, Erhaltung der Schöpfung und andere Werte und Inhalte aufleuchteten, feierte die KATHOLISCHE ARBEITNEHMERBEWEGUNG St. Pius am 13. Okober 2019  ihr 60-jähriges Gründungsjubiläum. Festprediger und Diözesanpräses Bernhard Kroll zeigte in seiner bewegenden Predigt die Entwicklung der KAB, sowie die Werte und Forderungen die gerade jetzt aktuell sind. Viele Ortsgruppen, die Mitglieder der KAB St. Pius sowie zahlreiche Vertreter aus Kirchen und Politik waren anwesend. Nach dem Gottesdienst wurde im Pfarrsaal weitergefeiert. Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel dankte bei seinen Worten der KAB für ihren Einsatz in und um das Piusviertel sowie bundesweit als Arbeitnehmerverband. Er lobte die Werte der Arbeitnehmerbewegung wie Solidarität, gerechter Lohn und Subsidiarität und wünschte der KAB St. Pius weitere gute Jahre bei ihrem Engagement in Kirche und Gesellschaft. Frau Larrinaga und Herr Binder, die durch die Festversammlung führten, gaben Einblicke in die Geschichte der KAB St. Pius und luden die weiteren Redner, wie Kreisvorsitzenden Hr. Knödel, Pfr. Kroll für den KAB Diözesanverband und Dekan Oswald für das Dekanat zu ihren Grußworten ein. Bei Weißwurst, Brezen und Getränken konnten sich alle ausreichend stärken und ins Gespräch miteinander kommen, ehe der Festtag bei Kaffee und Kuchen ausklang. Großer Dank gilt der KAB St. Pius Teamsprecherin Frau Klar und allen Helferinnen und Helfern für den gelungenen Festtag. 


Gebet der KAB und CAJ

Herr Jesus Christus.
Wir bringen dir unseren Tag, unsere Arbeit,
unsere Auseinandersetzungen, unsere Kämpfe,
das, was uns gelingt, uns freut und gut tut,
aber auch das, was unser Leben schwer macht.

Lass uns, wie auch all unsere Schwestern und Brüder
in unseren Lebensbereichen und in der Welt der Arbeit
Denken wie du, arbeiten mit dir, leben in dir.

Gib uns die Gnade, dich mit ganzem Herzen zu lieben
und dir mit allen Kräften zu dienen.

Dein Reich komme an unseren Arbeitsplatz,
in die Familien, die Fabriken, die Werkstätten,
die Büros und in unsere Häuser.

Gib, dass alle, die heute in Gefahr sind, in deiner Gnade bleiben.
In deiner Liebe segne alle, die dich heute besonders brauchen:
Segne die, die in Arbeit sind und die, die Arbeit suchen.
Segne die Kinder und Jugendlichen.
Heilige uns und unsere Familien.

Dein Reich komme durch uns, unser Handeln und unsere Arbeit.

Seliger Nikolaus Groß und seliger Marcel Callo, bittet für uns.                                                                                                                                                                                                                        Maria, Du unsere Mittlerin und Fürsprecherin, bitte für uns.

Herr Jesus Christus, schenke den Verstorbenen deinen Frieden.

Amen

 

Pfarrei Ingolstadt St. Pius

Richard-Wagner-Straße 26,
85057 Ingolstadt,
Telefon: 0841 81747,
Fax: 0841 84360,
E-Mail: st.pius.in(at)bistum-eichstaett(dot)de,

Öffnungszeiten Pfarrbüro:

Dienstag: 8.30-12.00 Uhr und Donnerstag: 13.30-17.00 Uhr

Bitte beachten Sie die Corona-Hygieneregeln und tragen Sie beim Besuch im Büro eine FFP2-Maske!

 

Leiter:
Pfarrer Martin Geistbeck,
E-Mail: mgeistbeck(at)bistum-eichstaett(dot)de

Ein Spendenkonto der Pfarrei (z.B für Spenden für Ministrantenarbeit, Jugendarbeit der DPSG-Pfadfinder, Bücherei und Pfarrei allgemein) finden Sie unter "Gemeineleben" - "Räte und Teams" - "Kirchenverwaltung". Danke!

Gebet und Gottesdienst

Heilige Messen:

Samstag: 19.00 Uhr (1. Oktober - 1. April: 18.00 Uhr), 
Sonntag: 10.00 Uhr

Geänderte Angebote während der Corona-Pandemie:

Dienstag: 8.00 Uhr Hl. Messe; Donnerstag: 19.00 Uhr Gottesdienst ; Freitag: 19.00 Uhr Hl. Messe

Morgenlob/Abendlob:

(bitte aktuelle Gottesdienstordnung beachten)

[Montag: 18.00 Uhr (1.Oktober-1.April), sonst 19.00 Uhr,
Dienstag: 18.00 Uhr (1.Oktober-1.April), sonst 19.00 Uhr,
Mittwoch: 8.00 Uhr, Donnerstag: 8.00 Uhr ]

Rosenkranz: siehe Aushang
Beichtgelegenheit: derzeit nach Vereinbarung