Zum Inhalt springen
16.06.2020

Urkunde für die Pfarrei - Bezug von Naturstrom - erneuerbare Energie und Schöpfungsverantwortung

Viele kleine Maßnahmen haben wir schon vor Jahren in der Pfarrei ergriffen um unsere Schöpfung nachhaltig zu schützen. Wir können damit natürlich nicht die Welt retten, aber wir leisten einen wichtigen Beitrag. Zusammen mit vielen anderen können wir viel Gutes bewirken. Und Kosten spart es ja auch. Deshalb freuen wir uns über die Urkunde von naturstrom, welche unser Engagement als Pfarrei deutlich macht.

 

foto: martin geistbeck

foto: martin geistbeck

Hier die Urkunde von naturstrom und was wir in St. Pius sonst noch getan haben: Neben den neuen Fenstern im Pfarrsaal - welche die Energieverschwendung (alte undichte Fenster) und damit auch die Belastung der Umwelt sowie die Kosten gesenkt haben - ist es auch der Bezug der Heizenergie in Form von Fernwärme über die Stadtwerke Ingolstadt. Bei der Fernwärme wird die Abwärme der Gunvor-Raffinerie und der Müllverwertungsanlage genutzt. Weiterhin haben wir eine Aktion zur Reduzierung der Plastiktüten durchgeführt indem wir Stofftaschen günstig verkauft, sowie gut 80qm Blühwiese für Insekten an der Richard-Wagner-Straße geschaffen. Zum gießen der Blumen nutzen wir Regenwasser, welches wir in vier Tonnen (je 300 Liter) an zwei Regenrinnen sammeln. Alle Glühbirnen in der Kirche und im Pfarrheim sind im Laufe der Zeit durch LED-Leuchtmittel ersetzt worden. Die Stromkosten konnten gesenkt werden. Jedes Jahr nehmen wir als Pfarrei an der bundesweiten Aktion "stadtradeln" teil. Viele unserer Gemeindemitglieder sind generell fleißige Radfahrer! Nicht zuletzt setzen wir auch mit unserer Beteiligung an der Landesgartenschau 2020 - verschoben auf 2021 - einen Beitrag zum Schutz der Natur ("Insektenhotel im Turm") und wollen den regionalen, biologischen und saisonalen Anbau fördern und verdeutlichen!

Pfarrei Ingolstadt St. Pius

Richard-Wagner-Straße 26,
85057 Ingolstadt,
Telefon: 0841 81747,
Fax: 0841 84360,
E-Mail: st.pius.in(at)bistum-eichstaett(dot)de,

Öffnungszeiten Pfarrbüro:

während der Corona-Pandemie nur am Mittwoch von 8.30-12.00 Uhr geöffnet!

Leiter:
Pfarrer Martin Geistbeck,
E-Mail: mgeistbeck(at)bistum-eichstaett(dot)de

Gebet und Gottesdienst

Heilige Messen:

Samstag: 18.00 Uhr (1. Oktober - 1. April), sonst 19.00 Uhr;
Sonntag: 10.00 Uhr

Geänderte Angebote während der Corona-Pandemie:

Dienstag: 8.00 Uhr Hl. Messe; Donnerstag: 19.00 Uhr Gottesdienst (Wortgottesdienst); Freitag: 19.00 Uhr Hl. Messe

Morgenlob/Abendlob:

Montag: 18.00 Uhr (1.Oktober-1.April), sonst 19.00 Uhr,
Dienstag: 18.00 Uhr (1.Oktober-1.April), sonst 19.00 Uhr,
Mittwoch: 8.00 Uhr,
Donnerstag: 8.00 Uhr,

Rosenkranz: siehe Aushang
Beichtgelegenheit: derzeit nach Vereinbarung